MADEIRA März 2024 „Eine Perle im Atlantik“

Fast 1000 km von Portugal entfernt weit im Atlantischen Ozean liegt die Blumeninsel Madeira. Das Erscheinungsbild ist von beeindruckenden und steilen  Bergen und zerklüfteten Küsten geprägt. Die Vegetation is einzigartig. Zahlreiche Blumen schmücken die Insel. In den Nebelwäldern der Lorbeerbäume glaubt man in einem Märchen eingetaucht zu sein. Besonders mystisch ist es hier, wenn die Wolken zwischen den Bäumen wabern. Badestrände findet man hier kaum. Schroffe Küstenabschnitte mit wunderbaren Felsformationen zieren stattdessen die Küstenlinie. Hinzu kommen grandiose Ausblicke von den hohen Gipfeln der Berge. Madeira ist eine kleine Insel die jdie so einige Naturschätze zu bieten hat.

Kursleitung: Sven Herdt + Kai Hornung
Ort: Madeira
Datum: 16.03 – 23.03.2024
Technik: Landschaftsfotografie 
Preis: — Euro im DZ
— Euro im EZ  inkl. MwSt. und Sicherungsschein
Teilnehmer: 6 – 8 Personen

Workshop-Programm

1. Tag:
Heute erfolgt die individuelle Anreise nach Madeira. Nachdem wir euch am Nachmittag vom Flughafen abgeholt habe beziehen wir unsere Unterkunft. Ein erstes gemeinsames Abendessen ist geplant. Danach werden wir nicht weit vom Lokal den Sonnenuntergang an dieser wunderbaren Kulisse fotografisch festhalten.
Unterkunft in Machico

2. – 4. Tag:
Bereits früh am Morgen beginnen wir unsere gemeinsamen Tage. Wir sind auf der jagt nach den besten Lichtstimmungen. Es geht an die Küsten oder auf die Berge der Umgebung. Einige der besten Fotospots der Insel sind von unserer Unterkunft in nur wenigen Minuten erreichbar. Nach dem ersten Morgenshooting geht es zurück zum Frühstück. Es hat jeder etwas Zeit seine Bilder zu bearbeiten oder einfach nur zu entspannen. Ebenfalls wollen wir uns auch etwas mit der Theorie wie Bildbearbeitung, Bildgestaltung und Bildbesprechung befassen. Danach erkunden wir weiter die schönsten Plätze von Madeira.
Unterkunft in Machico

5. – 7. Tag:
Nach dem letzten Frühstück im Osten der Insel fahren wir an die Westseite. Wir beziehen unsere neue Unterkunft für die weiteren Tage in Porto Moniz. Hier haben wir direkt vor Ort eine spektakuläre Küste. Auch die alten Baumriesen von Fanal sind von diesem Ausgangspunkt nicht weit entfernt und sicherlich mehr als nur einen Besuch wert. Es warten große Felsnadeln im Wasser die wir zum Sonnenaufgang ablichten werden. Aber auch kleine Wanderungen sind geplant. So können wir kleine Wasserfälle und noch weitere beeindruckende Orte erreichen.
Auch hier werden wir am Vormittag Zeit haben für etwas Theorie und die gemeinsame Bildbearbeitung.

8. Tag:
Ein letztes Mal fahren wir an die Küste der Umgebung oder genießen ein gemütliches Frühstück zusammen, je nach Wetterlage. Danach verabschieden wir uns vom Meer. Gegen 9:00 Uhr fahren wir gemeinsam an den Flughafen. Es geht zurück in die Heimat oder ihr verweilt noch weiter auf der Insel…

 

Dieser Fotoworkshop richtet sich an alle Fotografen, welche noch etwas über Naturfotografie, Bildgestaltung und Bildbearbeitung lernen möchten. Im Vordergrund steht dabei die Landschaftsfotografie. Wir reisen in einer kleinen Gruppe von max. 8 Personen. Bei zwei Workshopleiter können wir daher individuell auf jeden von euch eingehen. Tagsüber, wenn die Sonne sehr hoch steht und das Licht etwas zu hart ist, haben wir Zeit für Theorie und Bildbesprechung oder wir entdecken weitere Plätze der Insel. Unsere Unterkünfte befinden sich an der Ostseite sowie Westseite der Insel. Dies bedeutet, dass wir die Madeira von allen Seiten kennen lernen werden.

Leistungen

Inklusive

  • Unterkunft inkl. Frühstück
  • Teilnahme an allen Workshopaktivitäten
  • Transport auf Madeira
  • Kraftstoff
  • Reisesicherungsschein

Exklusive

  • Flug nach Madeira
  • Mittag- und Abendessen
  • Reiserücktrittsversicherung
  • weitere Ausgaben

Unterkunft

Wir werden gemeinsam in Machico und Porto Moniz untergebracht sein. Der Preis für die Übernachtung ist in der Workshopgebühr mit enthalten. Bei der Übernachtung ist ein Frühstück inklusive. Bitte teilt  bei der Anmeldung mit ob ihr ein EZ oder DZ bevorzugt. 

Verpflegung

Das Frühstück ist bei unserer Unterkunft mit dabei. Während des Tages kaufen wir uns einen Snack im Supermarkt und zum Abendessen kehren wir in Restaurants ein. Die Kosten hierfür sind in der Workshopgebühr nicht mit enthalten.

Anreise

Die Flüge nach Madeira müssen von jedem Teilnehmer selbst gebucht werden. Eine Ankunft am Nachmittag ist ideal. Ich kann euch voraussichtlich vom Flughafen abholen oder aber ihr nehmt ein Taxi. Der Reiseveranstalter travel-to-nature hilft euch gerne bei der Flugbuchung. Die Kosten für den Flug sind im ausgeschriebenen Reisepreis nicht mit enthalten.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über das Kontaktformular weiter unten. Bitte füllt es komplett aus. Diese E-Mail geht direkt an den Reiseveranstalter travel-to-nature und nicht an mich. Bei allen weiteren Fragen könnt ihr mir aber auch gerne eine gesonderte Email zukommen lassen.

Kai Hornung

Kai Hornung ist ein Landschaftsfotograf und Künstler aus Hannover. Er hat seine Fotografie nicht nur zum Nebenberuf machen können, sondern wurde auch mehrfach in internationalen Wettbewerben ausgezeichnet. Highlight war das Foto des Jahres 2020 in den International Landscape Photographer of the year awards. Er war der erste deutsche Fotograf, der diesen Award gewinnen konnte. Seine Liebe zur Natur hat ihn in den letzten Jahren in die unterschiedlichsten Europäischen Länder geführt. Ein Schwerpunkt sind dabei die Regionen im Norden wie Island und auch Norwegen. 

Wer mehr über die Fotografie von Kai erfahren möchte, sollte unbedingt sein Instagram oder Webseite besuchen.

Ausrüstung:
-DSLR-Kamera oder ähnliches
-verschiedene Objektive von Weitwinkel bis Tele
-Grauverlaufsfilter, Graufilter und Polfilter falls vorhanden
-robustes Stativ
-Kleidung den Witterungsverhältnissen anpassen (Regenjacke)
(auf den Bergen kann es während Morgenstunden zu niedrigen Temperaturen kommen)
-Stirnlampe
-Laptop am besten mit Lightroom + Photoshop
-Badesachen

Filter:
Bei diesem Workshop werde ich von www.kasefilters.de unterstützt. Die Teilnehmer bekommen die Möglichkeit mit qualitativ guten Filtern zu arbeiten und diese zu testen. Eine wirklich geniale Möglichkeit! Ich freue mich sehr über diese Zusammenarbeit. Bitte schreib mir eine Email falls du dieses Angebot nutzen möchtest, damit ich die Filter auch wirklich mit dabei habe!

Anmerkung:
-Wir fotografieren in der freien Natur. Somit haben wir keinerlei Einfluss auf die Witterungsbedingungen.
-Ich bin Naturfotograf. Dies bedeutet jedoch für mich, dass die Liebe und der Schutz der Natur wichtiger sind als gute Fotos und bitte euch dies auch selbst zu berücksichtigen.
-Ich möchte euch darauf hinweisen, dass man für gute Bilder in der Naturfotografie häufig früh aufstehen muss. Daher werden auch wir, bei geeigneten Verhältnissen, vor Sonnenaufgang losziehen, um bestmögliche Ergebnisse zu bekommen.

Das ausführende Reiseunternehmen ist:

travel-to-nature GmbH
Kreuzmattenstr. 10a
D-79423 Heitersheim
Deutschland

Telefon: +49 (0)7634 50550
Notfall-Telefon: +49 (0)171 3221446
E-Mail: info@traveltonature.de
Webseite: travel-to-nature.de

 

 

Möchtest du dich zum Workshop Anmelden oder hast du Fragen benutze bitte dieses Kontaktformular. Diese Nachricht geht direkt an den Reiseveranstalter travel-to-nature und nicht an mich. Bei Fragen die mich betreffen gehe bitte auf Kontakt in der Menüleiste.

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@traveltonature.de widerrufen.