bunte Blätter, schmale Klammen

Kursleitung: Sven Herdt
Ort: Bad Vigaun / Taugl
Datum: 27.10.2018 bzw. 28.10.2018 (8Stunden)
Technik: Bachfotografie
Preis: 100,00 Euro
Teilnehmer: max. 6 Personen

Ein kleiner unscheinbarer Bachlauf schlägelt sich in der Nähe von Salzburg einen Berg hinab. Viele Einheimische kennen ihn kaum und doch zieht er Naturfotografen aus vielen 100km Umkreis an. Denn die Taugl ist ein abwechslungsreiches und wohl einzigartiges Gebiet. Im Herbst gelangt man an sehr versteckte Stellen, welche häufig wegen des hohen Wasserstands verborgen bleiben. So wollen wir auch die rote Marmorklamm erkunden und mehr… Nutzt meine Ortskenntnisse! Ohne diese sucht man Tage nach den perfekten Plätzen…
Dieser Workshop richtet sich an abenteuerlustige und trittsichere Naturfotografen. Manchmal muss etwas geklettert werden oder wir müssen durch Wasser wandern um an die besten Stellen für einzigartige Bilder zu gelangen.
Es werden verschiedenen Techniken zur Bachfotografie gelehrt. Gelungene Bildkomposition wird ebenso besprochen wie der Einsatz von Filtern.

Ausrüstung:

-DSLR-Kamera
-Normalobjektiv bzw. Weitwinkel
-Polfilter sowie Graufilter
-Stativ
-Fernauslöser
-Watthose! wichtig ist auch das sie bis zur Brust reichen
-Kletterhelm o.Ä gegen mögliche fallende Steine    sehr wichtig!
-Verpflegung für den Tag!
-eine Tüte voll Herbstlaub

Anmeldung:

Schreibt mir bitte eine E-Mail oder benutzt das Kontaktformular

Teilnehmerzahl:
mind. 2 und max. 6

Treffunkt:
09:00 Uhr am Parkplatz des Supermarktes bei Bad Vigaun (Nah und Frisch)
Danach geht es zusammen weiter…

Kosten:
Preis 100 Euro pro Person

Anmerkung:
-Wir fotografieren in der freien Natur. Somit haben wir keinerlei Einfluss auf die Witterungsbedingungen.
-Im Preis nicht inbegriffen ist eine Reise bzw. Stornoversicherung.
-Ich bin Naturfotograf dies bedeutet jedoch für mich, dass die Liebe und der Schutz der Natur wichtiger ist als gute Fotos und bitte dies auch selbst zu berücksichtigen.
-Mit Anmeldung zum Workshop akzeptieren Sie die AGBs von Foto-Traumfaenger

Es handelt sich hierbei um einen Fotoworkshop und nicht um eine Reise.